Liszt Festival Raiding
13.06.24 - 23.06.24 Raiding, Österreich

Liszt Festival Raiding

Raiding, Burgenland

Fulminante Konzertabende und ein international besetztes Programm beim Liszt Raiding Festival 2024 Ein Musikangebot mit Künstler:innen aus aller Welt, direkt am Geburtsort von Franz Liszt in einem der modernsten Konzertsäle Europas. Das Liszt Festival Raiding verspricht hochkarätigen Kunstgenuss in einem weltweit einzigartigen Ensemble bei exzellenter Raumakustik. Alleine das ist es wert, in den kleinen Ort Raiding, gelegen im lieblichen, hügeligen Mittelburgenland nahe der ungarischen Grenze, zu reisen.

Das Liszt Zentrum Raiding versucht, unter der Intendanz von Eduard und Johannes Kutrowatz, allen Facetten des Komponisten Liszt gerecht zu werden. Hochkarätige, international-besetzte Konzertabende sowie ein musealer Bereich in Verbindung mit dem Franz Liszt Geburtshaus machen das Liszt Zentrum zu einem der interessantesten Kulturstätten des Burgenlandes.

Programmhighlights sind Starpianistin und Artist in Residence Kateryna Titova, Spitzenensembles wie Philharmonix und das Janoska Ensemble sowie große Orchesterklänge mit dem Orchester Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck

Das Liszt Festival Raiding bietet alljährlich mit Künstler:innen aus aller Welt ein Musikangebot direkt am Geburtsort von Franz Liszt. Der kleine Ort Raiding im Mittelburgenland verfügt über einen der akustisch besten Konzertsäle Europas und verspricht hochkarätigen Kunstgenuss in einem weltweit einzigartigen Ensemble.

Die Programmvielfalt des Liszt Festivals Raiding reicht von Klavierabenden über Orchesterklänge bis hin zu grenzenlos virtuoser Musik. Der etablierte Liszt Festival-Zyklus findet 2024 vom 13. bis 23. Juni statt. Zusätzlich erwarten die Festivalgäste übers Jahr verteilt weitere Konzertformate wie die Barock Jazz Tage von 15. bis 17. März und das Brass Fest von 26.bis 28. April.


Zur DestinationZurück zur Übersicht

Package buchen

Ich interessiere mich für folgendes KulturPackage und bitte um ein unverbindliches Angebot

Events Austria
Anreisedatum*
Eventtag*
Abreisedatum*


mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
Programm
Barock Jazz Tage
Das BARUCCO ORIGINALKLANGORCHESTER präsentiert die barocke "Wassermusik". Das RADIO.STRING.QUARTET und der Meistergeiger KIRILL KOBANTSCHENKO verschmelzen in ihrer Interpretation der Violinsonate in g-moll von J.S. Bach dieses Meisterwerk zu eigenen Klängen und Ideen. Das AUSTRIA STRING TRIO, bestehend aus drei international erfolgreichen Ausnahmemusikern, beschreitet mit ihrem einzigartigen Mix aus Barock, Pop und Jazz aufregende neue Wege.
Brass Fest
Mit THE PHILHARMONIC BRASS präsentiert Raiding die weltweit beste Bläser-Formation. Das JOSEPH HAYDN BRASS bietet ein faszinierendes Potpourri von Joseph Haydn bis Liszt, während WIEDER, GANSCH & PAUL mit atemberaubender Virtuosität, genialen Arrangements und grenzenloser Musizierfreude Kompositionen aus verschiedenen musikalischen Universen präsentieren. Die Stadtkapelle Sopron und der Musikverein Franz Liszt Raiding verwandeln gemeinsam den Vorplatz des Lisztzentrums in eine klangvolle Atmosphäre. Das Wochenende wird von den ORIGINAL WOODSTOCK MUSIKANTEN mit vergessenen Blasmusikschmankerln abgerundet.

Orchester Wiener Akademie, Martin Haselböck
Kateryna Titova
Acedemia Allegro Vivo - Vahid Khadem-Missagh
Divinerinnen
Claire Huangci
Janoska Ensemble
ensemble minui
Orchester Wiener Akademie, Martin Haselböck
Die Künstler
Intendanten Johannes und Eduard Kutrowatz
Intendanten Johannes und Eduard Kutrowatz

Johannes und Eduard Kutrowatz studieren am Joseph-Haydn Konservatorium in Eisenstadt Klavier bei Uwe Wolff, dann an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Als KlavierDuo Kutrowatz feierten sie internationale Erfolge. Die vielfältige Ausbildung der beiden Pianisten, ihr breites Betätigungsfeld (Pianisten, Kammermusikpartner, Liedbegleiter, Dirigenten) sowie ihr großes Interesse an anderen Kunstsparten sind mitverantwortlich für die enorme Ausdruckstiefe und den Farbenreichtum ihres Spiels. Seit 2009 sind die beiden Intendanten des internationalen Liszt Festivals Raiding.

Kateryna Titova
Kateryna Titova

Die hochgelobte Pianistin Kateryna Titova, die bereits mehrfach für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet wurde, ist zum dritten Mal beim Liszt Festival zu Gast. Mit ihrer beeindruckenden Klavierkunst begeistert sie das Publikum immer wieder und erntet stürmischen Applaus. In ihrem Programm "Liszt-Pur" präsentiert sie eindrucksvoll alle Aspekte ihrer pianistischen Meisterschaft und führt das Publikum mit Liszts epischer Dante-Sonate auf eine Reise durch "Himmel und Hölle".

Academia Allegro Vivo
Academia Allegro Vivo

Zum 200. Geburtstag des großen Romantikautors präsentiert das renommierte Kammerorchester "Academia Allegro Vivo" sein Streichquintett in F-Dur, ein Schlüsselwerk der Musikgeschichte, in sinfonischer Fassung. Orchestergründer Vahid Khadem-Missagh tritt als Solist im Violinkonzert G-Dur von Joseph Haydn auf und dirigiert Liszts berührendes Streicher-Gebet "Angelus".

Claire Huangci
Claire Huangci

Claire Huangci, die beeindruckende amerikanische Pianistin und Gewinnerin des renommierten Géza Anda Wettbewerbs in Zürich, wird von internationalen Kritiken für ihre glitzernde Virtuosität, gestalterische Souveränität und feinsinnige Klangdramaturgie hochgelobt. Ihre Interpretation der h-moll Sonate von Franz Liszt verspricht ein musikalisches Erlebnis, auf das man sich mit Vorfreude und Spannung einstellen kann.

Janoska Ensemble
Janoska Ensemble

Die Brüder Ondrej, Frantisek und Roman Janoska sowie ihr Schwager Julius Darvas setzen mit ihrem einzigartigen "Janoska-Style" die Klassik-Szene in Aufruhr und durchbrechen mit ihrer vielseitigen musikalischen Sprache sämtliche Grenzen. Diese hochqualifizierten Musiker, die sich in allen Musikgenres zuhause fühlen, sind langjährige Stammgäste beim Liszt Festival Raiding. Mit immer neuen Nuancen ihres mitreißenden Spiels begeistern sie ihr Publikum Jahr für Jahr aufs Neue!

ensemble minui
ensemble minui

Ohne Gesang, rein instrumentell – ist das möglich? Absolut! Wenn die Musikerinnen und Musiker des beeindruckenden Ensembles Minui mit ihrer leidenschaftlichen Spielfreude auf der Bühne stehen, lautet die Antwort eindeutig: Ja! Mit Anmut und Feinsinn widmen sie sich ausgesuchten Höhepunkten aus Opern von Liszt bis Puccini. Ein Klangerlebnis, das kein Opernenthusiast versäumen sollte!

Die Location

Als Pianist, Dirigent, Komponist und Lehrer war Franz Liszt Zeit seines Lebens ein Pendler zwischen den Welten, ein echter Europäer, der in jeder Hinsicht Grenzen überschritten, sie immer wieder neu definiert und in vielen Bereichen überwunden hatte. Sein Werk ist Inbegriff für Offenheit und Erneuerung sowie Vorbild für viele Größen der Musikgeschichte.

Unter der Intendanz von Eduard und Johannes Kutrowatz entwickelte sich das Liszt Festival Raiding zur weltweit bedeutendsten Aufführungsstätte der Werke Franz Liszts. Das Liszt Zentrum Raiding ist mit seinem architektonisch preisgekrönten und akustisch herausragenden Konzertsaal und dem nebenan liegenden Museum im historischen Liszt-Geburtshaus eine der wohl international interessantesten Kulturstätten. Das Liszt Festival Raiding präsentiert Weltklasse-Pianist:innen und Weltklasse-Sänger:innen, führende Chöre und Spitzenorchester sowie geniale Grenzgänger:innen der Musik.


Liszt Festival Raiding

Raiding, Österreich

Mit Unterstützung von Bund und Europäischer Union

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.